Referenzen

Balkondemontage in Mettmann

Balkondemontage in Mettmann

An einem Mehrfamilienhaus in Mettmann wurden 8 Balkonbrüstungen mit einer Länge von je 18,50 m fachgerecht von den Balkonplatten abgeschnitten. Diese wurden beim Sägen mittels Telekopstapler gesichert, demontiert und zum Container verladen.

Galerie öffnenschließen

Wandsägearbeiten am Mathematischen Institut in Köln

Wandsägearbeiten am Mathematischen Institut in Köln

Zur Aufstockung des Mathematischen Institut mussten ca. 125,00 laufende Meter Stahlbeton-Überzüge waagerecht auf eine Höhe von 0,60 m zurückgebaut werden außerdem wurden noch 2 Deckenöffnungen von ca. 4,00 x 7,00 m für Treppenhäuser herausgeschnitten.

Galerie öffnenschließen

Rückbauarbeiten an einer Indsutriehalle in Köln-Niehl

Rückbauarbeiten an einer Indsutriehalle in Köln-Niehl

Sägearbeiten mittels Wandsäge zur Demontage von Stahlbeton-Balken. Abtransport der demontierten Balken mittels eines von uns gestelltem Autokran.

Galerie öffnenschließen

Wandsägen in der Karschule in Köln

Wandsägearbeiten in der Karschule in Köln

Sägeschnitte mittels Wandsäge in Stahlbeton zur Demontage von Dachüberständen. Diese wurden während des Sägevorgangs mittels Kran gesichert und anschliessend zum Container verladen.

Galerie öffnenschließen

Wandsägen in Leverkusen

Wandsägearbeiten an der Gustav-Heinemann-Straße in Leverkusen

Einkürzen von 4 Stahlbeton-Stützmauern mit einer Gesamtlänge
von ca. 1000 m.

Galerie öffnenschließen

Balkondemontage in Liblar

Balkondemontage in Erftstadt-Liblar

Zur Energetischen Sanierung eines Einfamilienhaus musste die Balkonplatte wandbündig vom Haus abgetrennt werden. Die Betonblöcke wurden mittels Stapler gesichert und zum Container verladen.

Galerie öffnenschließen

Zirkelsäge bei der Arbeit in der Außenwand.

Seilsägearbeiten mittels Zirkelsäge

Zur Herstellung einer kreisrunden Öffnung mit einem Durchmesser von
1,60 m kam unsere Zirkelsäge zum Einsatz. Mit dieser ermöglichen wir kreisrunde Öffnungen bis zu einem Durchmesser von 9,00 m.

Galerie öffnenschließen

Seilsägearbeiten am Hochwasserpumpwerk in Köln-Niehl

Seilsägearbeiten am Hochwasserpumpwerk in Köln-Niehl

Zur Herstellung einer Öffnung im Hochwasserpumpwerk kam eine unserer hydraulischen Seilsägen zum Einsatz.  Dieses Sägeseil arbeitet sich problemlos durch diesen wasserundurchlässigen Stahlbeton mit seiner sehr starken Armierung.

Galerie öffnenschließen

Seilsägearbeiten bei der Fa. Schönmackers in Kerpen

Seilsägearbeiten bei der Fa. Schönmackers in Kerpen

Zur Herstellung einer Öffnung in einer Wand aus 0,80 m starken Sichtbeton-Blocksteinen, in der wegen der Sichtfassade keine Überschnitte ausgeführt werden durften, kam unsere hydraulische Seilsäge zum Einsatz. Die Schnittlänge betrug 10,40 m. Das Abbruchgut wurde auf Kundenwunsch hin nach unserer Einweisung bauseits ausgebaut.

Galerie öffnenschließen

Sägeschnitte mittels Seilsäge in Hauptabwasserkanal in Weilerswist

Seilsägeschnitte in einem Hauptabwasserkanal in Weilerswist

Zur Einbindung von neuen Abwasserkanälen an ein Stahlbetonrohr mit Rechteck-Querschnitt kam wegen den verengten Platzverhältnissen eine kleine hydraulische Seilsäge zum Einsatz.

Galerie öffnenschließen

Kernbohrungen an einer Kanalbaustelle für Firma Strabag

Kernbohrungen an einem Kanal für die Fa. Strabag

Zum Vergrößern einer bereits vorhandenen Öffnung eines Kanals, in dem bereits ein Abwasserrohr verbaut war, wurden mehrere Perforations- bohrungen eingebracht. Dabei mussten wir uns eine spezielle Lösung einfallen lassen, um unseren Kernbohrständer fest verankern zu können. Dies geschah mittels Stahl-Schalungsträger und massiven Stahlwinkeln.

Galerie öffnenschließen

Kernbohrung Ø 1.000 mm in eine Wand aus wasserdichtem Stahlbeton.

Kernbohrung in eine WU-Stahlbetonwand bei Kleve

Zur Einbindung einer neuen Leitung musste eine Kernbohrung
von Ø 1000 mm in eine 0,30 m starke Wand aus wasserdichtem Stahlbeton eingebracht werden. Dies geschah mit einem hydraulischen Kernbohrgerät.

Galerie öffnenschließen

Kernbohrung an einer Brücke über die Urft

Kernbohrung an einer Brücke über die Urft

An diesem Bauvorhaben wurden Kernbohrungen hergestellt, die einen Ø von 600 mm und eine Bohrlänge von 2,40 m haben. Durch die eigene Fertigung von Spezialwerkzeugen sind so große Bohrtiefen kein Problem für uns.

Galerie öffnenschließen

Kanalbaustelle in Erftstadt-Lechenich

Kanalbaustelle in Erftstadt-Lechenich

Zur Einbindung von Rohren und Leitungen mussten Kernbohrungen bis zu einem Ø von 1200 mm in Stahlbeton-Fertigteilschächte eingebracht werden.

Galerie öffnenschließen

Kernbohrungen in einem Abwasserschacht im Hafen von Köln

Kernbohrungen im Kölner Hafen

Zur nachträglichen Verlegung von Leitungen mussten in einem Abwasserschacht Kernbohrungen durchgeführt werden. Erschwerend war, dass wir nur durch eine kleine Einstiegsluke zu den Bohrstellen gelangen konnten. Da wir uns aber auch an solch enge und teils schweren Bedingungen anpassen können, wurden die Kernbohrungen ohne Probleme und zur vollsten Zufriedenstellung  für unseren Auftraggeber erledigt.

Galerie öffnenschließen

Betonsägearbeiten auf der Autobahn A 45 bei Iserlohn-Seilersee

Bild

Betonsägearbeiten auf der A 45 bei Iserlohn-Seilersee

Hier war der Kappenbeton der Überrandkappen auf mehreren Kilometern einzuschneiden. Die Autobahn führt über den Seilersee, in den absolut kein Schneidwasser gelangen durfte. Die nächste Herausforderung  waren die Trennschnitte an den Abfahrtarmen der Autobahn.  Deren Radius beträgt im Mittel 120,00 m. Alle Aufgaben wurden zur vollsten Zufriedenheit des Kunden fertiggestellt. Zum Einsatz kamen 3 leistungsstarke Diesel-Fugenschneider.

Galerie öffnenschließen

Ausbau von 12.000 m² Bodenplatten in Euskirchen

Bild

Ausbau von 12.000 m² Bodenplatten in Euskirchen

Die Firma Döhler Betonbohren hat in den Produktionshallen von Procter & Gamble in Euskirchen 12.000 m² Bodenplatten zersägt und abtransportiert. Hierbei handelt es sich um die erste von drei Hallen mit jeweils 4.000 m² Bodenfläche. Das Rückbaukonzept sah vor, die Bodenplatte in Blöcke von circa 1,95 x 3,10 Metern zu zerteilen, bei einer Stärke von 0,25 bis 0,28 Metern.

Galerie öffnenschließen

Kernbohrungen und Betonsägen für Fundamentrückbau in Köln

Bild

Kernbohrungen und Betonsägen für Fundamentrückbau in Köln

Im Dezember 2012 starten umfangreiche Rückbauarbeiten in einer Fertigungshalle eines Herstellers von CNC-gesteuerten Rohrbiegemaschinen in Köln. Die Aufgabe bestand darin ein altes Maschinenfundament aus Stahlbeton erschütterungsfrei zurückzubauen.

Galerie öffnenschließen

Sägearbeiten in Wesseling bei Köln

Bild

Sägearbeiten in Wesseling bei Köln

Unter beengten Verhältnissen mussten wir ein 3,90 m langes Stück aus einem Ortbetonkanal ausbauen. Hierbei wurde der Stahlbeton in mehrere Blöcke zerteilt und mittels Portalkran und Hubzug ausgebaut. Ausführungsort war ein Chemiepark in Wesseling bei Köln.

Galerie öffnenschließen

Rückbau Fernwärmekanal – Trajektbrücke Bonn

Bild

Rückbau Fernwärmekanal – Trajektbrücke Bonn

Im Rahmen der Realisierung des voll signalisierten Kreisverkehrs auf der Friedrich-Ebert-Allee zwischen Heussallee und Langenbachstraße führte die Karlheinz Döhler GmbH & Co. KG aus Erftstadt mit den umfangreichen Kernbohr- und Sägearbeiten zum Rückbau des Fernwärmekanals unterhalb des Baufeldes durch.

Galerie öffnenschließen

Betonsägen und Fugenschneiden an Autobahn A45 bei Drolshagen

Bild

Betonsägen und Fugenschneiden an Autobahn A45 bei Drolshagen

Im Juli 2011 wurden auf der Autobahn A45 bei Drolshagen in Nordrhein Westfalen mehrere tausend Meter Brückenkappe geschnitten. Die Ausführung erfolgte sowohl mittels Wandsägen, als auch mittels Fugenschneidern. Die Stromversorgung erfolgte über mehrere Aggregate. Das benötigte Wasser wurde in Tanks bereitgestellt.

Galerie öffnenschließen