Zurück zur Übersicht

04.11.2014

Kernbohrungen an einem Kanal für die Fa. Strabag

Zum Vergrößern einer bereits vorhandenen Öffnung eines Kanals, in dem bereits ein Abwasserrohr verbaut war, wurden mehrere Perforations- bohrungen eingebracht. Dabei mussten wir uns eine spezielle Lösung einfallen lassen, um unseren Kernbohrständer fest verankern zu können. Dies geschah mittels Stahl-Schalungsträger und massiven Stahlwinkeln.

« Fundamentrückbau mittels Sägeschnitten und Kernbohrungen in Köln
Zurück