Zurück zur Übersicht

04.11.2014

Betonsägearbeiten mit Fugenschneider auf der Autobahn A46 Iserlohn-Seilersee

Hier war der Kappenbeton der Überrandkappen auf mehreren Kilometern einzuschneiden. Die Autobahn führt über den Seilersee, in den absolut kein Schneidwasser gelangen durfte. Die nächste Herausforderung  waren die Trennschnitte an den Abfahrtarmen der Autobahn.  Deren Radius beträgt im Mittel 120,00 m. Alle Aufgaben wurden zur vollsten Zufriedenheit des Kunden fertiggestellt. Zum Einsatz kamen 3 leistungsstarke Diesel-Fugenschneider.

« Fundamentrückbau mittels Sägeschnitten und Kernbohrungen in Köln
Zurück